April 2009

Radio Q, das Buch – schon dabei?

Geschrieben von am 29. April 2009 in 10 Jahre Radio Q | Im Moment ein Kommentar.

“Nachhaltig beeindruckt hat mich das sinnentleerte Schwafeln des Studienparlaments, die wir im Rahmen der Vorbereitung zu Q 90,9 öfters besuchten.”

“Auf jeden Fall hat die Zeit beim Hochschulradio mein Leben stärker beeinflusst als 5 Jahre mühsames Mathe-Studium.”

“Die Erfahrung, die Arbeitsproben und nicht zuletzt das professionell formulierte Arbeitszeugnis (danke, Stefan!) waren der entscheidende Vorteil bei der Auswahl fürs Volontariat, und damit zum Einstieg ins ‘echte’ Berufsleben…”

“Texteinstiege gelingen mir heute besser, die Intervalle, in denen ich mich so richtig schön peinlich mache, sind glücklicherweise größer geworden.”

Na, klingelt’s? (more…)

10 Jahre Radio Q: Das Buch zum Sender

Geschrieben von am 8. April 2009 in 10 Jahre Radio Q | Im Moment 2 Kommentare.

Liebe Radio-Q-Gemeinde,
liebe Freunde und Förderer,
liebe Mitarbeiter und Mitstreiter,
liebe Ex-UNfunkies,

Radio Q wird zum Buch. Zur Festschrift, genau genommen. Und Ihr seid alle drin. Wenn ihr wollt.

Am 18. Oktober 1999 ging “Radio Q” (damals noch “Radio Q 90.9”) erstmals auf Sendung – nach einer geringfügigen Vorbereitungszeit von knapp 5 Jahren. Es gab so manchen, der nicht an den Sender, die Idee und das Konzept geglaubt hat. Aber es gab noch mehr, die an das Projekt, ein studentisch geführtes Radio für Münsters Hochschulen auf eigener Frequenz zu etablieren, geglaubt haben. Diesen Menschen widmen wir die Festschrift zur Jubiläumsfeier.

Am 17. Oktober 2009 startet der Empfang zum 10. Geburtstag. Schon jetzt solltet Ihr Euch das Datum merken – das Vorbereitungsteam ist fleißig dabei und freut sich übrigens jederzeit über Unterstützung.

Hendrik Buhrs und ich haben die Koordination der Festschrift übernommen, die an diesem Tag verteilt werden soll. Wir fordern hiermit jeden auf, der jemals bei Radio Q oder im Vorfeld bei UNfunk mitgearbeitet hat, uns den Fragebogen zu beantworten, der sich hinter diesem Link verbirgt. Wir produzieren dann eine Strecke mit allen Mitarbeitern, die jemals an dem Sender oder dem Vorläuferprojekt UNfunk mitgearbeitet haben.

Den ausgefüllten Fragebogen sendet Ihr bitte BIS SPÄTESTENS 29. APRIL 2009 SO SCHNELL WIE MÖGLICH an

    hendrik.buhrs (at) radioq.de

zusammen mit einem aussagekräftigen Foto – Details im Fragebogen selbst. Für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung!

Hendrik und Peter

Die schnelle Nummer

Geschrieben von am 4. April 2009 in 10 Jahre Radio Q | Im Moment keine Kommentare.

Recht spät, aber immerhin wollen wir Euch noch einen Beitrag über das Speed-Dating verlinken, das Radio Q im vergangenen Jahr organisiert hat.

Der Partner ist weg, die beste Freundin im Liebestaumel und das Studium lässt keine Zeit für neue Bekanntschaften. Doch die einsamen Abende vorm Fernseher nerven und das Frühstück hat zu zweit auch schon besser geschmeckt. Eine aussichtslose Lage? Von wegen. Abhilfe soll das erste studentische Speed-Dating in Münster schaffen.

Mehr dazu in der wissen/leben vom Januar 2008.

Unkostenbeitrag

Geschrieben von am 3. April 2009 in 10 Jahre Radio Q | Im Moment keine Kommentare.

Zum 15. April ziehen wir die Mitgliedsbeiträge für 2009 ein. Wer uns noch keine Einzugsermächtigung erteilt hat (die wir uns zur Erleichterung des Verfahrens wünschen), möge uns das Geld bitte bis Ende April (oder besser sobald wie möglich, damit Ihr´s nicht vergesst) überweisen. In diesem Jahr sind die Mitgliedsbeiträge besonders wichtig, weil wir für die Feiern von 10 Jahre Radio Q etwas höhere Ausgaben haben werden als sonst.

Unsere Bankverbindung:

Verein Freunde und Förderer von Radio Q e.V.
Kontonr. 443903
BLZ 400 501 50
Sparkasse Münsterland-Ost

Wer für 2008 noch säumig ist, kann das ja gleich mitüberweisen. Wer betroffen ist und sich nicht mehr selber erinnern kann, ist schon per Mail erinnert worden.

Einzugsermächtigungen könnt ihr anfordern unter stefan.fries (at) radioq.de.

Musik im Netz

Geschrieben von am 1. April 2009 in 10 Jahre Radio Q | Im Moment keine Kommentare.

Bandhomepage oder Myspace-Profil? Welche Medien (neben Radio Q) sind wirklich wichtig, wenn man sich über Musik informieren möchte? Das muss untersucht werden!

Mit dem Thema Musik, Medien und Myspace beschäftigt sich Radio-Q-Musikredakteur Tobias Steinkamp in seiner Magisterarbeit. Dabei ist Tobias auf eure Hilfe angewiesen. Investiert maximal 10 Minuten eurer Zeit und nehmt an seiner Online-Befragung teil.

An die Befragung ist übrigens eine Verlosung angeschlossen. Zu gewinnen gibt es Musik: das demnächst erscheinende Album “Gute Aussicht” von Muff Potter.